Tagträumerin ♡
Und am Ende gehört einem einzig und allein die eigene Geschichte.!

Februar2012

"




Nicht lebendig

Und schon ist es Februar. Der zweite von 12 Monaten. Am 01.Februar hatte mein Freund Geburtstag. Ich habe ihm die Star Wars Saga auf Blue Rey geschenkt, die er sich schon lange gewünscht hatte und er hat sich total gefreut. Ein teures Geschenk, aber er ist mir alles wert.
Die Arbeitswoche hat sich diesmal etwas gezogen, vorallem gestern und heute. Heute war ich bis fast 3 Uhr dort und für Freitags ist das extrem spät. Normal sind wir Freitags spätestens um halb 2 fertig. Und Gestern ging es bis 20 Uhr. Das ist so Wahnsinn. Heute Nacht habe ich sehr schlecht geschlafen. Ich wurde um kurz vor 2 Uhr wach und bin gegen halb 6 wieder eingeschlafen., Die Zeit dazwischen ging super schnell rum, obwohl ich mich nur hin und her gewälzt habe. Irgendwann bin ich eingeschlafen und um 7 Uhr hat der Wecker schon wieder geklingelt. Ich hatte so einen Hals.
Ich mag meine Arbeit, ich mag die alten Menschen um mich herum, ich habe sehr gute Chefs, ich lerne wirklich sehr viel.
Wieso tun Menschen sich überhaupt gegenseitig weh? Ich verstehe dieses Verhalten nicht und will nicht akzeptieren dass es nunmal so ist. Man hat nur ein Leben und bekommt das noch schlecht gemacht. Ich finde das nicht richtig. Leider bin ich in allem viel zu gutmütig und lasse nunmal alles mit mir machen. Viele nutzen das auch extrem aus. Was soll ich tun? Es lieght nunmal in meinem Wesen. Aber wenigstens kann ich sagen, dass meine Seele gut und rein ist.Ich hasse dieses Leben. Ich hasse es. Nur Hass, Schmerz und Leid. Hätte man mich gefragt, ich hätte dieses Leben nicht gewollt.
Meinen Körper könnt ihr zertsören, meine Seele jedoch nicht.
Ich habe euch heute nicht mehr zu sagen, tut mir leid.
Ich fühle mich....hilflos, allein und tot.
 
Florence&the Machine - What the Water gaves me
Freitag, 03.02.2012 - 22:13

Leer

Das darf nicht sein. Verfalle ich etwa wieder in mein altes Muster von damals? Depressionen, Gefühl der Einsamkeit, Gefühl des Nichtseins. Ich weiß nicht, was im moment mit mir los ist. Ich weiß nur, dass es mir zurzeit garnicht gut geht. Und ich finde den Grund nicht. Ich wache nachts auf und bekomme tierische Magenkrämpfe. Am Tag  bin ich dann so müde dass ich einfach nur total kaputt und leer bin. Ich fühle mich richtig abartig. Im Moment ist mir einfach alles zu viel. Der Stress auf der Arbeit, finanzielle Engpässe,diese verdammte Verlustangst, ich nehme mir immer vor meine Oma zu besuchen, die ich seit Weihnachten nicht mehr gesehen habe, ich müsste endlich mal mein Auto sauber machen, weil sich dort die ganzen Pfandflaschen und Klamotten sammeln...Und ich komme einfach nicht dazu. Zu garnichts. Die Arbeit nimmt mich komplett ein. Aber wer hat denn noch Lust irgendwas zu machen wenn man von morgens 8 Uhr bis abends um 19 Uhr permanent auf den Beinen steht? Und nachts nichtmal richtig schlafen kann, was dann doppelt so anstrengend ist?! Und zu allem übel ist mir jetzt einfach so ein fetter Pickel unterhalb meiner Lippe am Kinn nähe rechter Mundwinkel gewachsen. Ich habe das Gefühl dass ich zu langsam für men Leben bin. Ich verliere die Kontrolle. Und ich weiß nicht weiter. Ich habe das Gefühl, dass ich nicht für mich, sondern für andere lebe. Ich bin eine Marionette, mehr nicht. Hab ein Herz, welches aber nicht auf die Besitzerin - in dem Fall MICH - achtet, sondern nur den Wünschen anderer nachgeht. Ich muss auch häufig dran denken was für Fehler ich im Leben schon gemacht hab, was ich bereue, was ich alles falsches gesagt habe, was mir heute Leid tut. Ich könnte nurnoch heulen und schlafen. Das würde ich am liebsten. Mich garnicht mehr aus dem Bett bewegen bis ich irgendwann nicht mehr aufwache. Seht ihr, das ist schon wieder totaler Deprimist. Ich will nicht mehr zur alten Chrissy zurück, ich will da bleiben wo ich jetzt bin. Aber allein schaff ich das nicht, glaube ich. Was bin ich und was kann ich tun? Kann man wirklich alles schaffen wie jeder immer so schön daherpraddelt? Ich will das alles nicht mehr. Ich will in Ruhe leben, ich will eine stabile Psyche. Ich will eine starke Person sein. Immer wieder frage ich mich, wieso ich SO geworden bin und wieso mich niemand versteht. Mit was ich das verdient habe. Vielleicht sehe ich ja irgendwann den Sinn, im Moment wünsch ich mir nur anders zu sein. Stark,Unabhängig&nicht alleine.
Morgen werde ich mich im McFit anmelden. Ob Sport bei Kummer hilft?!

Korn - Get up
Dienstag, 07.02.2012 - 22:43

 

Mrs. Sporty? & Das Maß ist voll.

 

Es geht mir etwas besser, oder sagen wir, ich fühle mich nicht mehr sooooo depri, ich bin eher auf 180. Aber erstmal die schönen Neuigkeiten.
Rouven, zwei Freunde von ihm und ich waren gestern im McFit. Wir wollen uns dort anmelden. Das ist wirklich voll das Scene Studio. Als wir uns das Studio am Montag nur mal angeschaut haben, hatte ich ein komisches Gefühl. Jeder hat ich angestarrt, vorallem die Proleten die da rumlaufen. Ich gehöre zu den Frauen, die nicht gerne angestarrt werden. Und schon gar nicht beim Sport. Ich finde das eher ätzend. Viele Frauen mögen das und stellen sich dann noch extra in Szene. Ich aber finde das wirklich manchmal richtig wiederlich. Ich hab keine Lust dass mir beim Sport jemand auf den Arsch oder sonstwohin glotzt. Das war schonmal eher eine Abschreckung für mich dahin zu gehen. Aber gestern waren wir dann auch in Sportklamotten und ich bin mir garnicht mehr komisch vorgekommen. Das war wohl wirklich nur weil wir uns umgeschaut haben und in normalen Klamotten rumgelaufen sind. Die Blicke von manchen Leuten hab ich schon gemerkt aber nicht so extrem. Eigentlich, wenn man so gleichgesinnt unter den Leuten rumläuft, ist es angenehm. Das Studio ist sehr groß mit zwei Etagen. Die untere Etage ist allgemein für Aufwärmen, normale Geräte für normales Training. Die obere Etage ist nur für Männer, eine totale Mukkiproletenbude. Ich war auf dem Laufband, auf dem Fahhrad, hab was für die Oberschenkel gemacht und Sit Ups. Und ich habe keinen Muskelkater, das nervt mich voll. Aber ich hab das voll durchgezogen und geschwitzt und es gemocht. Die anderen drei waren zwischendurch dann mal oben ind er Mukkibude. Bin irgndwann zu denen hoch und - sau lustig - die ganzen Kerle haben mich angegafft als hätten sie noch nie ne Frau gesehen. Naja, da oben findet man auch kein Weib. Das war sau lustig. Wir waren dort von viertel vor 7 bis so um viertel vor 10. Abends. Ich find die Bänke in der Umkleide aber viel zu wenig. Die haben da viele Spinte, aber nur so 3 - 4 kleine Bänke um sich umzuziehen. Am Wochenende werden wir uns anmelden. Es kostet auch "nur" 17 Euro im Monat. Das ist günstig wenn man bedenkt dass andere Studios 30 Euro oder mehr verlangen. Ich werde eine Sexbombe, hrhrhr. Gebräunt, durchtrainiert, schön.


Morgen ist endlich wieder Wochenende. Habe nicht viel davon, weil mein Freund zwei Fußballtestspiele hat. Und morgen abend gehen wir das erste mal seit wir zusammen sind getrennt weg. Ich mag keine Verränderungen aber natürlich ist das normal. Er geht mit seinen Fußballjungs was trinken und ich habe mich mit meiner besten Freundin verabredet. Wir gehen wohl in eine Discothek. Hoffe sie sagt mir nicht ab, ich möchte nicht allein daheim vergammeln. Und Rouven und ich, wir treffen uns dann Nachts in seinem Bett. Ich liebe es so in seinen Armen einzuschlafen. Ich fühl mich dann beschützt, keiner kann mir was tun. Alle Sorgen sind dann weg. Ich liege in den Armen meines Beschüzers, meiner Kraft, meiner Liebe. Ich denke, wenn ein Mann dir dieses Gefühl der Geborgenheit übermittelt, kannst du sicher sein, ER ist der richtige. Ich liebe ihn.


R.E.M. - Everbody hurts
Donnerstag, 09.02.2012 - 20:34

 Knatsch&Wochenende

 

Am Freitag mittag haben Rouven und ich uns noch einen Döner reingezogen und haben dann erstmal 1 1/2 Stunden gepennt. Abends ist er dann ins Training und danach war Mannschaftsabend. Das war eigentlich das erste Mal seit wir zusammen sind, dass wir beide mal getrennt weggehen. Ich bin mit meiner besten Freundin und ihrem Freund in eine Diskothek - Garage - voll der blöde, langweilige Schuppen, gegangen. Ich habe mich erstmal schön für dorthin in ganz Saarbrücken verfahren. Ich weiß nicht wieso, normal kenne ich den blöden Weg. Aber dann bin ich doch die falsche Ausfahrt raus und dann stand das Blondchen wieder da und wusste nicht wolang sie soll. Wir sind dann dort rein und es war absolut garnichts los. Waren ungefähr eine 1 1/2 Stunde dadrin und haben uns dann entschlossen nebenan ins Green Buddha Cocktails trinken zu gehen. Da haben die anderen beiden dann noch Freunde getroffen und haben uns dann dabei gesetzt. Normal wäre der Abend noch schön verlaufen. Ich hatte meine Ängste mal super unter Kontrolle, ich hab mich gefreut dass Rouven mit seinen Jungs Spaß hat und hatte null Ängste und hab den Abend voll genossen. Ich wollte halt dann doch wissen wo er steckt, wollte ihn aber nicht mit einer SMS nerven. Dachte mir dann, irgendwer würde ihn ja schon auf Facebook verlinken. Und tadaaa, so war es auch. Gecheckt wo mein Freund ist, ohne ihn zu nerven. So geht´s auch, dachte ich mir und war erstmal happy. Dann lese ich darunter - 1 Kommentar -. Ich mache das Ding aus und so eine ******* schrieb drunter, dass sie auch dabei ist. Kurz zu ihrer Person: Absolute Tussi. Die steht dauernd mit ihrer anderen Tussi Freundin auf dem Sportplatz und hat dort eigentlich nichts verloren. Also klar, man kann keinem verbieten dorthin zu gehen, aber was wollen die da? Ich und ein paar andere Spielerfrauen machen uns immer total lustig über die, weil die einfach nicht so super sind. Das sind so typische Fußballkerlesammler. Die sind so lästig wie Hundescheiße unterm Schuh. Die Scheisse liegt auf dem Boden, man kann es aber nicht verhindern dass da ein Hund hinmacht. Grml. So viele wie möglich bei Facebook anklicken, sich so viel wie möglich in den Vordergund drängeln. Jedenfalls war die eben auch an dem Freitag bei den Fußballjungs. Und ich war dann halt stinkesauer, weil sowas auf einem Mannschaftsabend einfach nichts verloren hat, genauso wenig wie die Freundinnen dann dort was verloren haben. Sie gehört nunmal noch weniger zur Mannschaft wie eine Freundin. Eben garnicht. Dann war der Abend für mich auch schon grad wieder gelaufen. Meinem Freund ist es zwar total egal ob die dort ist oder nicht, der findet die genauso lästig, aber mir geht es halt gegen den Strich. Es war nicht fair, ihn dann blöd anzumachen, aber ich war so mies gelaunt. Nicht aus Eifersucht, die kann mir niemals das Wasser reichen. Einfach nur, weil immer jedes Weib dabei sein kann, aber auf keinen Fall die Freundin. Aber zum Glück denke nicht nur ich so. Oder was meint ihr dazu? Vielleicht übertreibe ich auch. Wenn so Tussis das nötig haben und keinen abbekommen und sich dann irgendwo dranklemmen müssen, bitte. Ich hab mich aber schnell wieder gefangen und hab mich dann auch entschuldigt. Was mein Freund manchmal mit mir mitmachen muss, tztz.

Am Samstag war ich ganz froh, als mir meine Arbeitskollegin L. eine SMS schrieb, dass sie in die Stadt möchte und ob ich mitwill. Ich hatte die Wahl zwischen ganzer Tag Couch oder Shopping. Ich hab mich dann fürs Shopping entschieden, Rouven war derzeit mit seinen Jungs die Bundesliga schauen. Passte also ganz gut. Wir haben uns dann in der Stadt getroffen und sind erst ins Mc Donalds was futtern gegangen und haben noch etwas über die Arbeit geredet. Danach sind wir dann in den Primark. Immer wenn ich kaum mehr Geld habe sehe ich Sachen die mir gefallen. Normal ist Primark nicht so mein Fall. Hab mir dann eine Tasche und eine Mütze gekauft, insgesamt 4,50€ bezahlt. Mega. Als L. gerade was anprobieren war, ging plötzlich im Primark der Alarm los. "Alle bitte sofort zügig den Laden räumen, helfen sie Behinderten." Wir sind dann da raus und die Türen wurden geschlossen. Securitys, Polizei, Feuerwehr. Was war da denn los? Nach ca. 30 Minuten haben die wieder aufgemacht und ich hab dann einen Angestellten gefragt was los war. "Wasserrohrbruch, war aber ernst." Aha. Dafür machten die so nen Aufstand. Wegen Wasser, das aus einem Rohr läuft. Dafür hat sich meine Neugierde jetzt wirklich nicht gelohnt. Wir waren eigentlich sau lange im Primark. Solange brauche ich nichtmal. Mein Shopping sieht anders aus: Ins Geschäft rein, erstmal schauen ob die Luft rein ist, könnte ja sein dass mir jemand über den Weg läuft mit dem ich mich nicht unterhalten will, einen großen Überlick verschaffen wo was hängen könnte was mich interessieren könnte, an den jeweiligen Ständer und daaaaaaaaaann erstmal lange wählen. Ich bin ja sehr wählerisch. Sehr, sehr, sehr wählerisch. Dann schnapp ich mir das Teil, probier es an, kucke dann erst auf den Preis, hänge es dann entweder weg weil es doch zu teuer ist oder weil es mir nicht gefällt. Und Hosen. Hosen, ohje. Das ist immer total schwer,deshalb, wenn mir mal eine Hose gefällt und egal was sie kostet, die muss dann mit. Weil ich sehr selten Hosen finde, die mir gefallen und noch passen. Ja, das ist ganz schlimm. Hosen.
So gegen 18 Uhr bin ich halb erfroren in meinemAuto gelandet und bin dann wieder zu meiner besseren Hälfte. Wir haben uns dann einfach nurnoch auf die Couch gelegt und Filme gekuckt und sind dann schon so gegen 23 Uhr eingepennt. Um 23 Uhr, an einem Samstag! Während der Woche gehe ich nichtmal so früh schlafen, das Leben ist manchmal echt Wahnsinn. Aus dem Fitnesstuido wurde leider nichts, mein Freund hatte noch Muskelkater. Leider. Hätte gern etwas für meine Figur getan dieses Wochenende.

Oh, am Donnerstagabend hat mich noch der Cousin von meinem Freund angeschrieben. Er hat gefragt ob ich Lust auf ein paar coole Fotos hätte, sein Freund und er suchen noch ein Mädchen für eine Fotosession. NATÜRLICH HAB ICH LUST! Das wird sau cool. Die Bilder werden super gut und das ist ja der Cousin meines Freundes, also ich kenn ihn ja dann schon und dann bin ich auch nicht so schüchtern. Und Rouven kommt dann auch mit und vielleicht werden dann noch grad ein paar Pärchenbilder gemacht. Da freu ich mich schon sehr drauf!

Heute war ich endlich mal wieder meine Oma besuchen. Sie hat sich gefreut mich wieder zu sehen. Ich mich auch. Ich vernachlässige das leider zu sehr. Danach bin ich dann noch auf den Sportplatz gefahren, Rouvens Mannschaft hatte heut wieder ein Testspiel. Ich hab es in der Kälte aber nicht solange ausgehalten, meine Füße waren Eisblöcke. Bin dann mit noch einer Spielerfrau ins Clubheim und haben Kakao getrunken. Eben waren Rouven und ich noch im Sonnenstudio. Das war so angenehm und ich konnte total entspannen. Tat echt gut. Und ich werde immer bräuner, juhu. Jetzt schauen wir noch Zurück in die Zukunft 2. Die Filme haben mich nie interessiert, heute morgen kam der erste Teil im Fernsehn und jetzt find ich den doch ganz nett. Das wars vom Wochenende und auch von mir, ich kuschel mich jetzt mit meinem Schatz auf die Couch, bevor morgen wieder eine blöde, neue Woche losgeht.


Flo Rida Wild Ones
Sonntag, 12.02.2012 - 20:54

 

Alleh Hopp & Chefsache


Die Woche war ganz gelassen und sie ging auch schnell vorbei.

Gestern war Weiberfaasend und wir sind dann verkleidet auf der Arbeit erschienen. Drei verkleideten sich als Cowboy und ich bin als Schlumpfine gegangen. Hab mich komplett blau im Gesicht angemalt.
Am Montag arbeiten wir nur morgens, ich und L. gehen als Black Swan und White Swan. Wird bestimmt cool. Schade, dass sie bald weg ist.


Das Wochenende wird wieder so kurz. Mein Freund hat heute noch Nachtschicht, dass heißt er kommt erst morgen früh heim und morgen Mittag hat er noch ein Spiel, also haben wir eigentlich erst ab morgen 17 Uhr Wochenende. Und dann ist auch schon wieder Sonntag. Aber nächste Woche wird kurz. Montag mittag frei und Mittwoch frei. Und am Montag gehen wir mal endlich Laminat und Tapeten kaufen, damit ich endlich mal mein neues Zimmer gestalten kann.
Sonst gibt es jetzt eigentlich nichts neues. Vielleicht fahre ich heute noch in die Stadt, ich brauch unbedingt neue Klamotten.
Bis bald und noch eine schöne Faasend.



Die Ärzte - Die ewige Maitresse
Freitag, 17.02.2012 - 15:41

 

Olá, Zimmergestaltung, Bachelorfehler&Frustshopping


Das Wochenende war wirklich ziemlich kurz. Und wieder sehr kalorienreich. Am Freitag haben mein Schatz und ich zusammen selbstgemachte Pizza gefuttert. Die haben wir gut hinbekommen, hat super lecker geschmeckt. Dann musste er ja auf die Nachtschicht und am Samstag war ich dann mit meiner Arbeitskollegin L. im Globus, wir haben uns gedacht wir gehen am Montag als Black Swan und White Swan verkleidet auf die Arbeit. Haben uns dann coole Flügel gekauft. Meine musste ich noch schwarz   ansprühen. Am Samstag haben mein Freund&ich uns einen schönen Fernsehabend gemacht mit DSDS und Klitscho. Der Boxkampf war anfangs spannend, weil dieser braunhäutige Blödmann die ganze Zeit gestichelt und dumm gemacht hat. Aber ich habe mir mehr von Vitali erhofft. Er hat mich schon ein bisschen enttäuscht. Konnte er dem nit mal ordentlich eine zimmern??
Naja, vlt unterschätze ich boxen auch.
Am Sonntag sind wir auch nur ins Sonnenstudio und abends zum Mexikaner. Ich bin diesmal auf eine stärkere Bank gegangen, ich werde schön braun, man sieht es schon. Ich war das erste mal Mexicanisch essen und ich muss sagen: Es ist nicht wirklich meins. Wir hatten voll den blöden Platz, so an der Theke wo die ganzen Alkoholflaschen standen. Und dann war da in einer Flasche noch zwei Maden drin. Ihhhhh. Wer trinkt denn sowas?! Das warwirklich abartig. Und da sollst du gleich noch was essen. Mein Freund hat sich noch als Vorspeise Käsenachos bestellt. Ich hab mir einen Burrito mit Hühnchenfleisch geholt. Mir hat es nicht so gut geschmeckt. Nicht schlecht,aber auch nicht gut. Das wird nicht mein Lieblingsessen. Der Sonntagabend war noch sehr, sehr schön.


Montag war dann wieder Arbeitstag, aber nur ein halber. L. und ich haben sau gut ausgesehen. Wir und die
Ärztin waren eigentlich die einzigen Verkleideten. Aber scheiß egal.

Wir waren sogar schon um 12.00 Uhr fertig. Bin dann nach Hause und bin mittags mit meinen Eltern Laminat und Tapeten kaufen gegangen, für mein neues Zimmer. Habe mir ein graues Laminat ausgesucht und weiße Tapeten, die ich halt grün streiche und eine coole Tapete in weiß mit so schwarzen schlangenlinien für meine Fernsehwand.

Meine beste Freundin Jess kann tapezieren,  juhu! Sie hilft mir und am Freitag geht es schon los. Da freu ich mich schon drauf, wenn die Tapete endlich hängt. Muss dann nurnoch streichen und halt Laminat legen. Ich bin meiner Freundin so dankbar, sie ist die Beste


Gestern, Dienstag, ging auch schnell vorbei. Wir waren abends um Punkt 17.00 fertig. Bin dann gegen 22.00 Uhr zu meinem Schatz gefahren, weil wir noch ins Fitnesstudio wollten. Ich wollte mich da anmelden, aber als wir angekommen sind hieß es dann: Anmeldung nur bis 22.00 Uhr. Na toll, was jetzt? Der Typ hat mich dann ausnahmsweise so durchgelassen. Wir waren dann 10 minuten auf dem Laufband, nach 3 Minuten hatte ich eigentlich schon keine Puste mehr, aber wenn Rouven mitkommt, hab ich einen Ansporn, ich will dann genauso gut sein wie er. Hab die 10 Minuten auch durchgehalten. Danach hab ich zwei Übungen für Arme und Rücken gemacht,dann noch Crunches für den Bauch und so mit den Füßen irgendwas hochdrücken für die Oberschenkel. Waren dort bis ca. 1 Uhr. Das ging, weil ich heute ja frei habe.
Ich hasse meine Figur im Moment so sehr. Mein Hüftspeck wird immer mehr glaube  ich. Und mein Bauch erst. Jeder sagt immer ich hätte sie nicht mehr alles aber ich sehe es doch. Habe mir jetzt heut wieder Salat gekauft, aber eigentlich Schwachsinn, morgen fress ich sowieso wieder normal.
Der Tag heute hat mir gut getan, war mal ein Tag nur für mich. Mein Freund hat Mittagschicht und ich hab mich gemütlich fertig gemacht und bin dann in die Stadt gefahren. Wollte eigentlich eine Hose -immernoch - aber nix. Hab dann einen Rock und ein Oberteil für nur 13,50€ ergattert! Primark! Mal was gefunden,juhu. Dann war ich noch im Rewe schnell einkaufen, Salat halt. Und ich trinke nurnoch Wasser mit Geschmack, ich versuche wenigstens auf Cola&co. zu verzichten, vielleicht hilft das ja auch schon etwas.

Jetzt esse ich gleich meinen Salat und schaue meine beiden Serien Alles was zählt und GZSZ, dann DSDS und dann noch den Bachelor, spiele Livestream für Rouven, weil Bayern heute spielt und warte bis er endlich zum kuscheln heim kommt.
Bis bald


Christina Perri - Jar of Hearts
Mittwoch, 22.02.2012 - 19:09

 


 Tapeziert & Fußball

Ohjeohjeihje. Tut mir leid. Ich vernachlässige meinen Blog total.
Wo war ich stehen geblieben? Ah, bei Mittwoch.
Es gibt mal wieder viel Redebedarf. Donnerstag war schon ein Horrortag auf der Arbeit. Es waren so viele Patienten einbestellt, wir hatten kaum Pause und waren auch erst gegen 20 Uhr fertig.

Das Wochenende war sehr kurz und ich krank. Am Freitag haben meine Beste und ich tapeziert. Eine ganze Wand in ca. 3 1/2 Stunden. Aber sie hat das wirklich super gemacht, hätte keiner besser machen können. Wir haben viel geredet und viel gelacht. Es war wie früher, als wäre sie nie weg gewesen. Sie hat mir so gefehlt. Und ich bin wirklich so froh, dass ich sie wieder habe. Sie ist eines der besten Dinge meines Lebens, die mir hätten passieren können. Jess R.

Am Samstag hab ich einfach mal nichts gemacht, ich war krank und musste noch f
ür BWL lernen. Mein Schatz war eine Stunde laufen, wir wollten eigetnlich ins Fitnesstudio, aber mit Schnupfen Sport machen - geht nicht.
Ich werde es wohl nie schaffen, mich auch endlich mal dort anzumelden. Am Mittwoch haben wir es wieder vor, man ist gespannt!
Am Samstagabend haben wir noch DSDS gekuckt und irgendwann bin ich auf meinem Schatz eingepennt.
Am Sonntag war wieder das erste Punktespiel des SV Gersweiler, wo auch mein Freund spielt. Die haben gegen Püttlingen gespielt und leider 4:3 verloren. Und mein Freund hat den Elfmeter verschossen. Normal ist der - meiner Meinung nach - aber einer der besten Spieler. Kann jedem mal passieren. Er konnte wegen seiner Arbeit und auch öfter wegen Krankheit kaum an der Vorbereitung teilnehmen. Sau blöd aber mein Gott. Vielleicht schaffen sie den Aufstieg ja doch noch und wenn nicht, nächstes Jahr haben sie wieder die Chance. Meine beste Freundin und ihr Freund waren auch da. Und ein guter Freund, Kevin, war auch dort, Fotos für eine Zeitung machen. Hab den ja lange nicht mehr gesehen. Ich hatte noch eine Tröte dabei, mit Gas betrieben. Sehr laut. Dann haben wir gestern noch Pizza bestellt und Hancock gekuckt und dann war das Wochenende auch schon wieder vorbei. Viel zu schnell halt.

Bis dann
Chrissy


 
Skrillex - Kill everbody
Montag, 27.02.2012 - 21:27