Tagträumerin ♡
Und am Ende gehört einem einzig und allein die eigene Geschichte.!

Januar2013

"


 

Motivationssuche

Ich hoffe ihr habt den Jahreswechel gut hinter euch gebracht meine Lieben.
Ich schon, wie ihr auf der vorherigen Seite "Silvester London" einen ausfühlrichen Bericht lesen könnt.
Es war wirklich super schön aber auch anstrengend. Aber es hat sich wirklich gelohnt. : - )
Das neue Jahr allerdings fing nicht so gut an, was die Gesundheit so angeht, aber das möchte ich hier jetzt nicht näher erläutern, es geht wieder bergauf.

Die ganze Zeit war es so schön "warm" und jetzt ist es wieder viel kälter geworden. Ich hab auf den ganzen Schneescheiss keine Lust. Immer nur kalt und ihh.
Naja, dann kann ich die Zeit ja gut nutzen um zu Lernen.
Und zwar für die Zwischenprüfung.
Eigentlich hatte ich ziemlich Angst vor der Zwischenprüfung, aber viele die schon ausgelernt sind meinten die wäre super einfach. Ich lass mich mal überraschen. Die Zwischenprüfung ist Anfang März und ich habe noch nichts gelernt, also wirklich 0.
Aber das lernen fällt mir einerseits denke ich leicht, denn vor jeder Arbeit schreibe ich über die Themen Zusammenfassungen und dann muss ich für die Prüfungen theoretisch auch nur diese Zusammenfassungen lernen, da fällt dann schonmal viel Papierkram weg.
Und jetzt muss ich auch für das Jahreszeugnis richtig Gas geben, ich darf nirgends eine 3 haben, ich möchte die Prüfung ja vorziehen und das ist dann die Bedingung. Auf dem Halbjahreszeugnis habe ich nur 1er und 2er und leider halt auch eine 3. Und die muss weg!
Wenn alles klappt, schreibe ich meine Abschlussprüfung schon im Dezember, ich wäre dann nächstes Jahr um diese Zeit schon fertig. Bin gespannt ob ich so motiviert bin und mir ein halbes Jahr Lernstoff selbst beibringen kann und dann die Abschlussprüfung zu schreiben. Bammel hab ich ja schon, aber ich denke wenn man sich fest dahinter klemmt und so dann klappt das schon. Mit mir wollen auch noch 2 andere vorziehen. Dann bin ich wenigstens nicht die Einzige. Naja, wird schon. Jetzt erstmal die Zwischenprüfung im März.

Tut mir Leid, dass ich so kurz angebunden bin, aber ich hab grad überhaupt nichts zu erzählen, es ist noch nicht sonderlich viel passiert. : - D
Das nächste mal kommt mehr und falls ihr noch mehr lesen wollt, vlt kennt ihr ja meine zweite Homepage noch nicht und könnt euch da noch ein wenig auslassen.
 ->  www.maerchenprinzessin90.de.tl

Also, noch einen schönen Sonntag : - )

Chrissy

Britney Spears feat. Will.i.am - Scream & Shout
  Kuschelbedürftig
Sonntag, 13.01.2013 - 14:27

Glückstag

Heute war so ein toller Tag für mich.
So toll, dass ich eben einfach nur in den Himmel geschaut hab und mich bedankt hab.
Aber nun ganz von vorne.

Mein Glückstag fing auf der Arbeit an.
Mein Chef hat mir zu meinem Hobby Fotografie sooo ein geniales Angebot gemacht. Er weiß, dass ich mich gerne mit Fotografie und so beschäftige und er will das auf jeden Fall fördern, das merkt man. Das find ich sau lieb. Nicht jeder Chef macht sowas, ich weiß das wirklich sehr zu schätzen.

Mein Glückstag ging weiter, als ich zum Shoppen in die Stadt gefahren bin.
Ich gehe wirklich leidenschaftlich gerne in den Primark einkaufen.
Nur meistens macht es nicht wirklich Spaß, weil der Laden normalerweise immer total überfüllt ist und man sich vorkommt wie mit dem Auto auf der Straße, bis man mal aus ner Straße rauskommt, bis dich einer durchlässt.
Aber heute war es anders. Primark war so leer wie noch nie. Unglaublich. Ich konnte ganz in Ruhe alle Sachen anschauen die ich wollte. Ohne Gedränge, geschubste oder sonstwas. Herrlich war das.

Im Primark war ich fertig, dann bin ich noch schnell in die Europagalerie.
Ich musste noch was besorgen und im Saturn sprach mich urplötzlich ein Mann mit Kamera in der Hand an. Er meinte er wollte grad eben ein paar Fotos von der Europagalerie machen für eine Seite, Stadtmitte am Fluss, aber sein Model wäre abgesprungen, ob ich Lust hätte für ein paar Bilder Model zu stehn. Hier und jetzt, auf der Stelle. Normalerweise bin ich sehr schüchten und auch ziemlich unspontan, aber - ich muss echt über mich selbst staunen - mit Fotos kann man mich locken, weil das mein größtes Hobby ist. Das hat so super gepasst. Er meinte ich hätte tolle Augen und eine schöne Ausstrahlung. Ich lief also mit einem Fremden Mann in der Europagalerie rum. Aber er hatte eine Kamera! *rechtfertig*
Ich bin immer ein bisschen schüchtern, wenn andere, vorallem Fremde, mich fotografieren. Ich hoffe die Fotos sind etwas geworden, ich war kein bisschen zurecht gemacht und war auch nit so super cool angezogen. Aber er hat MICH ausgewählt und irgendwie find ich das für´s Selbstwertgefühl grad echt gut. Er will auch auf jeden Fall mal wieder öfters was mit mir machen, er hat eine Werbeagentur, meinte er.




Ich bin wirklich Stolz auf mich, dass ich mich sowas getraut habe.
Ihr hättet mich mal früher sehen sollen, ich hatte sowas von keinem Selbstbewusstsein.
Aber da ich auf der Arbeit jeden Tag mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun habe, hat sich mein Selbstbewusstsein gut gebessert. Ich bin immernoch schüchtern, aber ich kann auf Leute zugehen und mit ihnen sprechen ohne gleich Rot zu werden. Ich denke, ich hab da schon einen guten Fortschritt gemacht.

Ich bin über den heutigen Tag so froh und bin sehr dankbar.

Wünsch euch ein schönes Wochenende!

Chrissy

  Linkin Park - Castle of Glass
  Glücklich
Freitag, 18.01.2013 - 23:14



Winterdepression?


Seit dem Jahreswechsel bin ich nicht mehr ich selbst.
Ich fühle mich leer, ausgepowert und bin ständig müde, obwohl ich genug schlafe.
Ich fühle mich wie ein Roboter. Ich fahre zur Arbeit, draußen ist es dunkel. Ich habe Feierabend, draußen ist es dunkel. Ich sehe kaum was vom Tageslicht.
Kennt ihr das? Dieses Gefühl der Gleichgültigkeit gegenüber eurer Arbeit, eurem Leben?
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mal so ein langes Tief hatte.
Mein Freund meint es ist die berühmte Winterdepression, die vorallem im Januar/Februar auftaucht. Ich hab mal nach Symptomen gegooglet.


✓ - trifft auf mich zu

"Die Krankheitsanzeichen und Beschwerden sind meist eine Mischung aus:

  • Antriebslosigkeit

  • Freudlosigkeit

  • Interessenlosigkeit

  • gesteigertem Schlafbedürfnis

  • Heißhunger-Attacken 

  • Elendsgefühl

  • Hoffnungslosigkeitsgefühl

  • geringer Aufmerksamkeit 

  • Anspannung

  • Zukunftsangst

  • emotionaler Unausgeglichenheit

  • Unentschlossenheit

  • Mutlosigkeit

  • verminderten persönlichen und sozialen Aktivitäten

  • wechselnden Launen

Bezeichnend ist auch das wiederkehrende Grübeln über Probleme und eine pessimistische Grundhaltung. Nach einer gewissen Zeit kann sich eine innere Leere bis hin zur Gefühllosigkeit einstellen."

Okay, irgendwie trifft fast alles auch auf mich zu.
Ich kann mich momentan selbst nicht leiden, ich weine einfach ohne Grund.

Da kann man nur hoffen, dass es bald wieder wärmer wird.

Chrissy


  Linkin Park - In the End
  Like a Robot..
Montag, 21.01.2013 - 21:40

Wochenende


Jetzt ist schon das letzte Januarwochenende. Unglaublich, wie schnell die Zeit doch vergeht.
Mir geht es seit Mittwoch irgendwie wieder besser. Nach 3 Wochen sinnlosem dahertrotten ist fast wieder alles wie vorher. Ein bisschen antriebslosigkeit ist noch da, aber ich denk das geht auch bald vorrüber. Spätestens, wenn die Sonne irgendwann mal wieder scheint.

Ich hab euch ganz vergessen zu erzählen, dass ich am letzten Wochenende im Kino war. Mein erster Kinobesuch in 2013. Und der Film? Django unchained!
Also mal vorab, ich mag eigentlich überhaupt keine Westernfilme oder Actionfilme allgemein, ABER diese Tarantino Filme sind einfach genial. Inglourious Basterds fand ich schon ziemlich genial, aber Django unchained ist noch ein bisschen besser. Die Geschichte, die Musik (vorallem die Musik!!) und natürlich das Geballer. Und die Schauspieler passen perfekt. Christoph Walz hatte mich in Inglourious Basterds nicht so überzeugt, aber in Django wurde er mein Held. Diese Sprüche im Film, ich hab mich fast weggepi...(ich bin ja ein Mädchen)schossen vor lachen. Und Leonardo Di Caprio hat seine Rolle sehr, sehr gut gespielt, Hut ab! Ich würde da jederzeit wieder reingehen. Sobald er auf Blu Ray erscheint, gehört er auch mir. : - )

Im April kommt ein Remake von Tanz der Teufel, endlich mal wieder ein Horrorstreifen im Kino. Ich finde von diesem Genre gibt es zu wenig..



Ich sammel jetzt immer die Kinokarten und am Ende vom Jahr schau ich mal nach, wieviele Filme ich gesehen hab und vorallem wieviel Geld ich den Kino´s geschenkt habe. : - D

Heute war ich irgendwie voll motiviert, trotz Kälte hab ich ein paar Bildchen geschossen.
Hier mein Lieblingsbild:




 
Ich hoffe, meine Haare sind bald wieder länger, dann macht mir das Bilder machen noch mehr Spaß, momentan fotografiere ich leider kaum.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!

Chrissy


  Materia - Feuer
  Gemütlich
Freitag, 25.01.2013 - 18:30