Tagträumerin ♡
Und am Ende gehört einem einzig und allein die eigene Geschichte.!

Oktober2012

"

 

Autoprobleme, Döner&Herzenssache


Ohhh ich habe schon wieder das bloggen vernachlässigt.
Dafür gibts auch einen Grund: Faul.
Aber jetzt hol ich mir etwas Zeit und berichte euch mal wieder aus meinem kleinen Leben.

Fangen wir doch bei was blödem an. Ok, aus dem BLÖD wurde dann doch noch GUT. Aber von Anfang an.
Es geht um Autos. Um mein Auto um genau zu sagen.
Vor ca. 5 Wochen fing ganz plötzlich während des Fahrens so ein klappern und scheppern an. Ich dachte zuerst ich hätte vlt meinen Kofferraum nicht richtig zugemacht und dass der dann halt so auf&zu klappert. Aber Fehlanzeige. Also bin ich zu dem Bekannten meines Vaters geklappert, der hat eine kleine Werkstatt. Der hat sich das ganze angeguggt und sein Fazit: Im Auspuff is dieses Schalldämpferdings gerostet und fliegt nun in vielen winzigen Teilen im Auspuff selbst rum und das verursacht das Klappern. Ganz toll. Mein Auto muss im Oktober, eigentlich JETZT schon auf die TÜV und dann muss erst noch der Auspuff komplett erneuert werden. Ich verabredete mich mit ihm eine Woche später, damit er mein Autolein auf die Bühne holt und rundherum guggt was vor dem TÜV noch so gemacht werden muss. Zum Glück kennt er den TÜV Prüfer. Glückspilz ^.^
Auf jeden Fall hatte er dann an unserem vereinbarten Tag doch keine Zeit für mich und ich sollte in einer Woche wieder kommen.
Gesagt, getan. Ich hab mich schon richtig an das klappern gewöhnt.
Ich bin dann vor 2 Wochen Samstag wieder hin und er hat meinen Mazda auf die Bühne geholt. Und da haben wir dann auch den wahren Grund für das Klappern entdeckt: Das Hinterrad hing nurnoch in der Federung und war oben rausgebrochen. Ich fuhr also seit 3-4 Wochen mit einem losen Rad rum. Und ich fahre nunmal nicht gerade wie ne Schnecke. Ich hätte mich böse überschlagen können. Ich musste mein Auto sofort stehen lassen und er meinte das wäre oben komplett kaputt und das ganze ausbauen und neu einbauen würde ca. 1000€ kosten. Ich hab mich in mein Auto gesetzt und als alles ausgeräumt. Ich war schon fertig, immerhin hänge ich an diesem Auto. Es fährt sich so super und es passt einfach zu mir. Ich bin nicht die Typ Frau die auf Autos steht, aber wenn es um das eigen Schätzchen geht...Zu allem Übel waren meine Eltern noch in Urlaub, also weiiiiiiiiiiiit weg und sind erst Donnerstag wieder gekommen.Es war so schlimm, meine Schwester musste mich zur Arbeit fahren und mein Freund abholen. Ich hab mich schon im Internet nach anderen Autos umgesehen, da kam dann Montag Abend ein erfreulicher Anruf. Es war der Mister Werkstatt und er sagte er hätte sich die ganze Sache von Innen mal angeguggt, sprich vom Kofferraum und er konnte mir Entwarnung geben, es war nicht oben an dem Ichweißnichtwiedasheißt abgebrochen sondern nur praktisch aus dieser viereckigen Halterung mit Loch abgerostet. Und genau dieses Teil kostete nicht viel. Mein Mazda darf Leben. Ich war so glücklich. Mein Rad ist wieder fest und das klappern hat aufgehört. Der Auspuff muss trotzdem noch gemacht werden, ein paar Stellen noch geschweißt und das ganze über die TÜV bringen. Kostet ein wenig aber immerhin darf ich den Mazda behalten. : - )

Ich hab im Moment so viel Heißhunger auf Döner.
Normal kann ich den nur Essen wen ich wirklich Lust drauf habe.
Aber zurzeit könnt ich den jeden Tag essen.
Wahhhh.

Ich freu mich, Ende Oktober haben mein Schatz und ich eine Woche Urlaub und dann fahren wir in den Europapark. Wir wollten ja eigentlich ja auf das Jennifer Lopez Konzert, aber das ist doch leider ein bisschen weit. Dann wollten wir noch ein Bayern Spiel in der Allianz Arena schauen gehn, aber leider schon ausverkauft. Also wird es Europapark und mal schauen was noch. Ich hab ja noch Geburtstag, bin gespannt was er sich einfallen lässt

Oh, ich hab euch ja im September berichtet, dass ich mir die Haare braun gefärbt habe. Mittlerweile habe ich wieder ein paar blonde Strähnchen. Wie die ganze HaarGeschichte weitergeht könnt ihr in der Ruprik -> K(l)eine Tussi -> Von Blond zu Brau und einmal zurück bitte nachlesen. Weil, wenn ich wieder so einen Mist im Kopf habe mir einfach die Haare zu färben ohne über die Konsequenzen nachzudenken, kann ich dann immer schauen wielange es gedauert hat bis ich wieder wirklich zufrieden bin.

Ich muss hier jetzt noch ein bisschen kitschig werden.
Ich muss euch einfach von ihm erzählen.
Wisst ihr, ich war in der Vergangenheit ziemlich Depressiv. Habe alles nur negativ gesehen. Wurde verletzt&verarscht.
Seit er in meinem Leben ist, hat sich dieses depressiv sein schlagartig geändert. Wie als würde man in einem Buch ein neues Kapitel anfangen, auf einer neuen Seite. Er hat mir mein Lachen zurückgegeben und mein Herz behandelt er immer sehr gut. Er ist immer da für mich und steht immer hinter mir. Wir sind uns so ähnlich. Ein paar Eigenschaften gibt es, die ich so liebe. Vor Entscheidungen wer z.b. fahren muss oder welchen Film wir zuerst sehen machen wir immer Klick, Klack, Kluck. Und ich gewinne sogut wie immer. Morgens beim Frühstück brauch er nur ein Frühstücksei zu kochen. Er isst nämlich nur das Gelbe und ich nur das Weiße. Ich glaube, das ist der größte Unterschied zwischen unseren Geschmäckern
Ich mag besonders seine Hände und sein Lächeln. Für sein Lachen würde ich sterben. Ich kann nie böse auf ihn sein, auch wenn ich will. Dann bringt er mich immer wieder zum Lachen. Wir haben uns noch nie so richtig gestritten und das bei schon bald 2 Jahren Beziehung. Ich beobachte ihn beim schlafen und denke mir einfach nur, was für ein riesen Glück ich habe. Und ich muss dann Lächeln, einfach so. Manchmal kommen die negativen Gedanken in mir zum Vorschein, aber in diesem Augenblick sagt/tut/macht er etwas wundervolles und diese schlechten Gedanken sind wieder sofort passé. Ich mag es, wenn er bei FIFA ein Tor gegen mich schiesst und mich dann direkt anguggt ob ich böse bin. Und mich dann so von der Seite angrinst und ich das genau sehe obwohl ich versuche böse auf den Fernseher zu starren und dabei doch Lachen muss. Gestern sagte er mir wieder was wunderschönes. Er sagte, dass er mich nie wieder her gibt. Das sind so die Momente, die man niemals vergisst. Diese kleinen Momente, in denen dein Herz aufgeht. In denen du alles um dich herum vergisst und einfach nur Überglücklich bist. In denen du platzen könntest vor Freude. Du weißt einfach, es gibt da einen Menschen, der dich liebt, der dich braucht, der alles für dich tun würde. Der mit dir lacht und mit dir weint, der zu dir hält, egal was kommt. Der immer da ist. Vor dem du so sein kannst wie du bist.
Er ist so ein Mensch.
Ja, es sind die kleinen Dinge im Leben, die einen glücklich machen und dein Leben perfekt machen.♥

Muse - Madness
Montag, 01.10.2012 -  22:48



 Die perfekte Frau & meine 2 Besten Schätze


Ich habe heute auf der Arbeit während einem Leerlauf einen Interessanten Artikel in einer Zeitung gelesen.
Da ging es um "Die perfekte Frau". Was macht sie aus? Ich fand den Artikel wirklich gut, dass ich euch diesen Artikel hier jetzt wieder niederschreibe.

Es ist unser bestgehütetes Geheimnis: Die Traumfrau, die unser Leben tatsächlich bestimmt und für die wir uns rund um die Uhr ins Zeug legen, das ist die Frau an unserer Seite. Die Person, für die wir im strömenden Sonntagsregen Croissants kaufen und anschließend selber essen, weil sie gerade Diät macht. Diejenige, die niemals unseren Geburtstag vergisst und die nicht böse ist, dass wir nach sechs Longdrinks lieber kuscheln als knutschen. Von ihr haben wir in den meisten Fällen nicht einen Tag geträumt, bis sie irgendwann vor uns stand, und nicht selten war sogar sie es, die sich für uns entschieden  hat statt umgekehrt. Je nach Tagesform kann sie uns glücklicher machen als jeder wahr gewordene Traum oder uns den letzten Nerv kosten. Und vermutlich ist sie gerade deswegen die einzige Traumfrau, mit der wir fast nie vor unseren Freunden angeben – weil wir gar nicht wollen, dass sie ein anderer Kerl begehrt. Sie ist der Tröster unserer dunkelsten Stunden und die Einzige, die nicht müde wird, uns für unsere Erfolge zu loben. Und unbestritten ist sie die Erreichbarste von allen. Nicht deswegen, weil sie weniger hübsch und witzig ist als alle anderen. Sondern weil wir uns die größte Mühe geben, sie nicht auf ein Podest zu heben – damit wir sie jederzeit einfach in die Arme nehmen können.

Ich finde, da ist wirklich was wahres dran. Daumen hoch für den Verfasser. : - )

Am Samstag hatte meine Schwester ihren Geburtstag gefeiert. Unter anderem war auch meine Beste Freundin da. Und somit waren meine beiden Herzhälften beisammen.
Mein Freund&meine beste Freundin.
Und ich hab die Gelegenheit genutzt und gleich mal ein Foto gemacht, wo wir drei zu sehen sind. Weil es vorher ein Foto zu dritt noch nicht gab.


Meine beste Freundin heißt Jessica. Ich kenne sie schon seit 6 - bald 7 - Jahren. Wir lernten uns über meinen damaligen Freund kennen. Sie war seine Ex Freundin. Wir konnten uns erst überhaupt nicht ausstehen. Doch irgendwann wurden wir unzertrennlich. Bis heute. Wir hatten genau 1 Jahr lang keinen Kontakt, wegen irgendwelchen unnötigrn Dingen. Als ich sie wieder hatte, war mein Herz auch wieder komplett. Ohne sie hat wirklich etwas großes gefehlt. Ich hab sie in dieser Zeit schwer vermisst. Immer wieder an sie denken müssen. Was sie so besonders macht? Sie ist anders als die anderen. Sie hat ein großes Herz&ist immer für andere da. Sie weiß genau, was sie will. Sie tut etwas, aber verlangt keine Gegenleistung dafür. Sie liebt ihre Familie über alles. Ich bin so froh, dass ich sie meine beste Freundin nennen darf.

Meinen Freund kennt ihr ja schon aus anderen Blogeinträgen. Ich bin jetzt bald schon 2 Jahre mit ihm zusammen und immernoch total verliebt in ihn. Sowas schönes habe ich noch nie erlebt. Viele Mädchen lassen sich ja in der Beziehung gehen. Bei uns ist das anders. Ich möchte immernoch jede Sekunde die ich mit ihm zusammen bin super aussehen für ihn. Ich mache mich immernöch schön für ihn. Immer wenn ich irgendwo hinfahre, bringe ich ihm was kleines mit. Manchmal überrascht er mich auch. Gestern morgen zum Beispiel beim Frühstück. Er hatte nurnoch einen Beutel mit Kakaopulver. Er machte sich Milch warm. Er goss sich die Milch in die Tasse. Während er das Kakaopulver in die Milch einrührte, dachte ich "Egoist". Er nahm die Tasse mit warmen Kakao und stellte sie mir vor die Nase. Er hatte mir den Kakao gemacht, nicht sich selbst. ♥
Ich finde das wirklich schön, wenn man sich nach fast 2 Jahren Beziehung noch täglich gegenseitig überraschen kann. Wenn er mich nach fast 2 Jahren immernoch jeden (!) Abend in den Arm nimmt, wenn wir im Bett liegen. Und mir dann über die Haare streicht&meine Stirn küsst. Oh, ich liebe das.
So, genug Kitsch für heute.

Morgen schreiben wir die erste Arbeit im 2. Lehrjahr. Betriebswirtschaftslehre. Ihr fragt euch jetzt bestimmt was dieses Fach so mit Arzthelferinnen zu tun hat. Naja, es ist kein BWL in Bereich Wirtschaft direkt. Es geht morgen z.b. um Eigentum&Besitz. Um Rechtsgeschäfte, wer welche abschließen darf und so. Alles ganz easy. Aber dennoch muss ich mir das jetzt noch ein bisschen anschauen.
Bis zum nächsten Eintrag ihr Lieben.

Chrissy

J.Lo - Going In
Montag, 08.10.2012 -  20:37


 

Kino, Urlaub & Geburtstag


Endlich Urlaub. Eine ganze Woche.Das hab ich wirklich nötig. Ich weiß nicht was im Oktober los ist, seit das neue Quartal angefangen hat sind es auf einmal so viele Patienten. Momentan kommen wir vor 19:00/19:30 Uhr erst garnicht raus. Und das von morgens 8 Uhr an und oft ohne Pause. Da ist man total platt. Naja, irgendwie gewöhnt man sich auch dran, dass man ca. 11 Stunden/Tag arbeitet.
Naja, aber jetzt hab ich erstmal eine Woche Zeit mich zu erholen. Und mein Freund hat ebenso Urlaub, wir schauen immer dass wir unseren Urlaub gleich legen. Wir haben in der Woche auch viel vor. Wir wollen ins Fitnesstudio, morgen hab ich Geburtstag und am Mittwoch wollen wir in den Europapark. Das ist das erste Halloween, das ich dann im Europapark verbringe. Und das soll ja toll sein. Ich hoffe nur es regnet nicht, sonst müssen wir an einem anderen Tag fahren. Aber fahren will ich auf jeden Fall.
Ich freu mich auf meinen Geburtstag. Ich habe nur meine Familie eingeladen, meinen Freund und meine Beste Freundin. Ich find es toll, alle wieder an einen Tisch zu bekommen. Ich bin so gespannt, was mein Freund mir schenkt. Aber ich muss mich noch etwas gedulden. Vielleicht gibt er es mir ja noch heute Nacht. Hihi.Meine beste Freundin meinte sie backt eine Torte für mich. Auch auf die bin ich schon gespannt. Es wird sicher wunderbar und es wird sicher eine schöner Tag, an den man sich später noch erinnert. Ich werde 22 Jahre alt. Und ich muss sagen, es ist krass wie man selber merkt dass man älter wird. Man verändert sich. Die Figur. Das Gesicht. Aber an der Figur merkt man es schon ganz schön. Die Haut wird etwas schlaffer, das Becken wird etwas breiter, der Po und die Brüste werden größer. Deine Haut wird trocken. Im Gesicht siehst du älter aus als gestern noch. Ich war doch gestern erst noch ein Kind. Hab mit meinen Freunden draußen verstecken gespielt. Haben uns ein Floß an einem Wasserloch gebaut und sind eingesunken, weil wir keine Ahnung vom Floß bauen haben. Wir haben doch gestern erst Kaulquappen gefischt und sie dann das Klo runtergespült weil wir sie überfressen haben. Ich bin doch erst gestern eingeschult worden und wir haben doch erst gestern den Unterricht sausen lassen weil es draußen geschneit hat und unsere Lehrerin uns erlaubt hat im Schnee zu spielen. Wir haben doch erst gestern Hitzefrei bekommen, weil wir es in den Klassenräumen nicht mehr aushielten. Ich hab doch erst gestern einen Alptraum gehabt wo Mama mich noch in den Arm genommen hat und die Tür einen Spalt aufgelassen hat damit ich keine Angst mehr habe...
Das alles ist nurnoch Erinnerung.

Rouven und ich waren in letzter Zeit viel im Kino.
Zuerst in Madagascar 3.



Es ist einfach so lustig. Und ihr müsst euch vorstellen, Rouven und ich inmitten von vielen Kindern und älteren Leuten. Als Kinovorschau kommen nur Zeichentrickfilme. Haha, zu gut.
Der Film war aber echt klasse und super witzig. Dieses "Afro Circus" ist einfach ein Ohrwurm. Dadadadadadadada Dadadadadada Afro Zirkus Afro Zirkus Afro Tupfen Tupfen Tupfen Afro!

Dann waren wir noch in Paranormal Activity 4.



Dazu muss ich kurz was sagen. Ihr könnt auf keinen Fall nach dem Trailer gehn. Alles was hier in diesem Trailer zu sehen ist kommt im Hauptfilm garnicht vor.
Also kurz, diese Katie und ein Junge ziehen in das Nachbarhaus von dieser neuen Familie.
Es passieren komische Dinge schon bei Tageslicht, was in den anderen Teilen ja noch nicht der Fall war.
Erschrecken tut man öfter, das Ende ist Nervenaufreibend. Die Handlung ist ganz gut, was den Nachbarsjungen und den Jungen dieser Familie betrifft. Ich muss sagen, ich hab das Ende nicht so ganz verstanden. Der Film ist gut aber so spektakulär nun auch wieder nicht.

Ich gehe sehr gern ins Kino. Ich mag den Geruch von Popcorn, wenn man reinkommt. Du hast deine Karte mit deinem Sitzplatz drauf und gehst in den Kinosaal. Du weißt nicht wer sich gleich neben dich setzt. Ist es männlich oder weiblich. Ist es jung oder alt. Dick oder dünn. Riecht es nach zu viel Parfum oder stinkt es? Ist es krank oder gesund? Was wird es neben dir essen? Popcorn? Taccos? Und mit welchem Dip? Käse oder der rote Tacco Dip? Oder isst es auch garnichts, weil es während dem Filme schauen nie was isst? Ob es sich ein Eis kauft, wenn der "Eismann" vorbei kommt?
Ich beobachte gerne Leute. Schon immer.

So, genug geschrieben für heute. Nachher geh ich noch in die Stadt und dann hoffentlich ins Fitnesstudio. Mal wieder zum ersten Mal nach 5(?) Monaten? Der Speck muss weg, kann mich nicht mehr so sehen.

Bis dann
Chrissy

Asaf Avidan - One Day
Samstag, 27.10.2012 - 12:53