Tagträumerin ♡
Und am Ende gehört einem einzig und allein die eigene Geschichte.!

Blog ( August + September 2010 )

"

Was du liebst...

...lass frei. Kommt es zu dir zurück, gehört es dir - für immer.

Worauf wartest du?





  Korn - Kiss
Donnerstag, 30.09.2010 - 18:31

 Warum...

...muss das mit der Liebe eigentlich immer so kompliziert sein?
Ich meine...
Im Märchen findet die Prinzessin seinen Prinzen und die leben doch dann auch glücklich bis an ihr Lebensende zusammen.
So sollte es auch in Wirklichkeit sein.
Ein Mädchen liebt einen Jungen. Der Junge liebt dieses Mädchen. Die beiden wollen keinen anderen Partner mehr und haben nurnoch Augen für sich. Man muss nicht Eifersüchtig sein, weil man ja weiß, dass man geliebt und geachtet wird. Man weiß, dass es DER Mensch ist, mit dem man den Rest seines kleinen dummen Lebens verbringen möchte. Und dieser andere Mensch, der weiß das auch.
Dann könnte doch alles so schön sein. So problemlos. Man könnte so glücklich sein.
Manche Menschen wollen es einfach nicht wahrhaben, dass sie geliebt werden.
Oder sie bekommen zu viel Liebe, dass sie es für unnötig halten, auch so viel zu lieben.
Oder sie haben einfach Angst davor. Angst davor zu lieben.
Und wenn welche Angst davor haben, aus welchem Grund auch immer, wird aus dieser Liebe nichts und die andere Person geht ohne was davon erfahren zu haben.Obwohl sie diese Person vielleicht auch längst liebt. Oder immernoch.
Warum tun sich Menschen sowas an, wobei man doch so glücklich sein könnte.
Wieso redet man nicht miteinander.Offen über seine Gefühle.
Dann ist alles leichter, denke ich.
Ich verlange doch garnicht so viel.
Ich will auch nur meinen Prinzen finden. Der sich unsterblich in mich verliebt. Der mich nicht mehr gehen lässt. Ich will einen finden, der mein Gesicht in seinen Händen hält, mir in die Augen schaut und mir sagt was er für mich fühlt. Ich will einen finden, der mich niemals zum weinen bringt. Und wenn dann nur, weil ich so froh bin, dass ich ihn endlich gefunden habe. Und ihn so sehr liebe dass es mich innerlich zerreisen würde,wenn ich ihn verlieren würde. Ich will für ihn das schönste Mädchen sein und ich will dass er meine Macken und Fehler genauso liebt wie mich.

Ach, was red ich...
Bleibt ja doch nur ein Märchen.

Maria Mena - Just hold me
Dienstag, 28.09.2010 - 00:37
 

Melancholie.

Was soll ich mehr sagen?
Irgendwie mag ich mein Leben nicht.
Ich bin unglücklich.
Ich habe zwar alles, aber irgendwie auch nicht.
Es ist komisch.
Ich erkenne mich nicht wieder.
Aber woran liegt es?
Mir fehlen so viele Menschen in meinem Leben.
Warum gehen die alle weg von mir, wieso lassen die mich einfach so allein?
Und auch ER wird bald gehen.
Es könnte alles so perfekt sein, so schön.
Was ist schon Liebe.
Es hat grad rein garnichts mit Liebe zu tun.
Ich fühl mich so einsam.
So leer.
Irgendwas oder irgendwer fehlt.
Ich weiß wer fehlt.
Aber auch diese Perosn wird nicht mehr kommen.
Es ist alles so...so unwirklich.
Mir kommts vor als seh ich mein Leben so an mir vorbeiziehen und ich merke garnicht was so passiert.
Es ist.... ich weiß nicht...




Ramona Falls - I say Fever
Montag, 27.09.2010 - 13:46
 

Bis Mittwoch in München.
Tschö


 Zeit, bleib stehn!

Jetzt könnte die Zeit wirklich mal stehn bleiben.
Im Moment geht es mir wieder besser.
Nicht gut, aber besser.
Ich bin auch momentan voller Elan.
Ich freue mich auf nächste Woche.
Da gehts dann 3 Tage nach München und danach kommt endlich mein Piercing.
Mein Unterlippenpiercing. Endlich!!!
Und ich freu mich so.
Es gibt zwar noch vieles was mich überhaupt nicht kalt lässt und mich sehr mitnimmt, aber das alles blende ich zurzeit irgendwie aus. Im Moment...ja...im Moment lebe ich einfach.




Ich will Abenteuer.
Und Herausforderungen.
Und Glück.
Und ein bisschen von der Liebe.

Und ich muss noch was loswerden.
Und zwar, dass ich die Besten Freunde auf der Welt habe.

Freunde sind wie Sterne - man sieht sie nicht immer, aber man weiß dass sie immer da sind.

Genau das trifft auf meine Freunde zu.
Das sind die Wahren.
Und ich bin so froh, dass ich sie habe.
Ihr seid immer für mich da.
Und ich für euch.
Danke.♥

Silly - Alles rot
Donnerstag, 09.09.2010 - 22:46

Ich geh ins Kloster!

Ohne Scheiss.
Habe ich etwa "Mein Herz ist ein Abenteuerspielplatz" fettgedruckt auf der Stirn stehn?
Wieso muss ich so verletzlich sein.
Als ob mir nicht schon jemand das Herz gebrochen hat, damit nicht genug, nein.
Immer weiter drauf.
Ich selbst weiß, wie verletzlich ich bin.
Und die anderen wissen das auch.
Und die tun trotzdem alles dafür, dass ich irgenwann am Boden liege.
Ich glaub mein Herz ist jetzt echt nurnoch gut für in den Bio Müll.
Und wisst ihr was?
Denen ist das scheiss egal.
Hauptsache die hatten ihren Spaß.
Hauptsache denen geht es gut.
Ich bin doch nur ein Spielzeug.
So fühl ich mich.
Ein Spielzeug mit nem Kratzer.
Und der Kratzer geht nicht raus und dann wirds einfach liegen gelassen.
Es wird nichtmal versucht, den Kratzer raus zu polieren.
Oder zu übermalen.
Nein.

Keine Beziehung funktioniert wenn sich einer für den anderen zum Deppen macht. Entweder, der überlegene verlässt den Depp, weil er sich zu Tode langweilt und weil er jeden Respekt verliert, oder der Depp kapiert irgendwann, dass er der Depp ist, dass er sich total aufgibt und dass am Schluss nix mehr von ihm übrig bleibt und geht.





Ich weiß nur, dass es verdammt weh tut.
Immer wieder.
Und es hört nicht auf.
Ihr werdet nie aufhören, mir wehzutun.

Evanescence - My Immortal
Samstag, 04.09.2010 - 18:20
 

Lovefool.

Was hab ich eigentlich verbrochen?
Bin ich wirklich so ein schlechter Mensch, dass ich nicht mal sowas wie Liebe oder Glück verdient habe?
Was sind Beziehungen, was sind schon Freunde.
Beziehungen gehen irgendwann so oder so in die Brüche, man hat geliebt und zurück bleiben ein gebrochenes Herz und ein haufen Tränen. Freundschaften sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Die gehen doch auch irgendwann kaputt.
Man verliert sich aus den Augen und man ist wieder allein.
Wozu das alles?
Alles bringt doch nur Schmerzen mit sich.
Ich wünsche mir nichts mehr als einen Mann an meiner Seite, der mich so liebt wie ich bin. Der mich nicht verändern will.
Der auch meine Macken liebt. Der sich eine Zukunft mit mir vorstellen kann. Der mir das Gefühl gibt, als sei ich was besonderes. Als gehöre ich nur zu ihm.
Ich weiß, irgendwo gibt es für jeden den perfekten Partner.
Und dann ist es für ewig.
Vielleicht findet man diesen Menschen und man selbst weiß es, aber der andere nicht.
Oder er ist gerade vergeben. Oder er lässt dich gehn, obwohl er dich auch schon längst liebt.



 

I wish...


Wieso tun Menschen so etwas?
Wo sie doch glücklich sein könnten.
Ich versteh das alles einfach nicht, das ist mir wirklich zu hoch.

Diese Wunden scheinen nie heilen zu wollen
Der Schmerz ist dafür zu spürbar
Es gibt einfach zu viel, das die Zeit nicht vergessen lassen kann

The Cardigans - Lovefool
Donnerstag, 02.09.2010 - 13:13

 ...

Der Schmerz hat sich in
all den Jahren nicht verändert. Ich will mich nicht an den Kummer
gewöhnen, den die Liebe bringt. Ich bin erwachsen, das steht in meinem
Ausweis, aber meine Herzhaut ist so dünn, wie sie es immer war.

Placebo - The bitter end
Dienstag, 01.09.2010

Es tut mir nicht weh.
Willst du wirklich fühlen, was ich fühl?
Willst du wirklich wissen, dass es mir nicht wehtut?
Willst du wirlich von dem Deal erfahren, den ich mache?
Du, du und ich

Wenn ich es nur könnte,
würde ich einen Deal mit Gott machen,
ich würde ihn dazu bringen unsere Plätze zu tauschen.

Du willst mir nicht wehtun,
doch schau, wie tief die Wunden sind!

Placebo - Running up that Hill
Dienstag, 24.08.2010 - 16:42

Schweiz, wir kommen....

Es ist gerade 4:10 Uhr.
Eben noch war ich auf dem Rocco del Schlacko.
Es war sehr toll.
Habe viele getroffen und mich nett unterhalten.
Es war nicht batschig, aber staubig. Ich war so dreckig. Und ich habs gemocht.♥
Leider war von dem Lineup heute nichts gutes dabei, das Beste kommt morgen.
Beziehungsweise heute.^^
Wir sind Helden, Donots, Bela B., Fettes Brot...und ICH bin nicht da.
Weil mein werter Herr Freund ja in der Schweiz von nem Staudamm springen muss.
Aber darauf freu ich mich auch schon.
Da ich Langschläferin bin und früh aufstehen sowas von hasse und mir dann immer übel ist habe ich beschlossen die Nacht einfach durchzumachen. Ich war gerade gemütlich duschen und jetzt warte ich bis es halb 5 ist und dann fahre ich los.
Ich sehne mich gerade übelst nach meinem Bett. Ich bin sowas von Müde.
Wir fahren 6 Stunden mit dem Auto in die Schweiz. Insgesamt 12 Stunden. Wie soll ich das überstehen?
Ich will in mein Bett! Aber auf den Sprung freue ich mich schon.
Ich darf es hautnah miterleben, wie mein Freund sich in den Tod wirft.

Und wenn ich die Fahrt gut überstehe und nicht zu Müde bin, gehe ich heute Abend noch auf das Rocco del Schlacko,
"Wir sind Helden"
kommen ja zum Glück erst um halb 21:30 Uhr. Ich will sie unbedingt sehen. Die sind so toll.
Und ihre Lieder. Einfach nur der Hammer. Bitte, bitte liebe Autobahn, sei frei! Lass uns bitte gut durchkommen.
Tu es für Wir sind Helden.!^^

Jetzt ziehe ich mich mal langsam und und fahre dann los.
Wird ein laaaanger Tag. Und ein sehr müüüüder Tag für die kleine Chrissy.
Falls ihr auch aufs Rocco geht und ich nicht dabei sein kann heute Abend: denkt bitte wenigstens an mich!!!

Und nun noch ein Spruch, den ich so genial finde:
 

Die Zeit heilt alle Wunden?
Totaler Scheiß!
Was ist schon Zeit?
Zeit ist gestern,heute&morgen.
Gestern war mein Leben beschissen,
heute ist es zum Kotzen
und morgen bin ich vielleicht tot.


Bis Sonntag ( oder eben wenn ich wieder mal ausgeschlafen bin )
Eure Chrissy♥

Wir sind Helden - Wenn es passiert ♥
Samstag, 14.08.2010 - 04:20 Uhr

Das Glück kommt ja doch. . .

Endlich mal.!
Ich verbringe den größten Teil meiner Zeit mit IHM.
Und es ist so schön.
Ich bin so froh, dass ich IHN gefunden habe.
Oder eher, ER mich.
Gestern waren wir in der Altstadt mit ein paar Freundinnen von IHM.
Sind alle sehr nett. Und lustig drauf.
Und heute seh ich ihn wieder.♥
Ja, im Moment bin ich einfach nur...glücklich.!
Und ich habe das ultimative Optimisten Lied gefunden.
.Deichkind - Luftbahn.
Wenn ich das höre, gehts mir direkt wieder besser.

Im Moment räume ich mal meinen Saustall von Zimmer auf.
Damit ich IHN auch mal bei mir reinlassen kann, ohne dass er gleich die Flucht ergreift.
Sieht ganz lustig aus, wenn ich wie so ne bekloppte mit dem Staubsauger durch mein Zimmer tanze.

Es sind noch genau 5 Stunden und 15 Minuten, bis ich ihn wiedersehe.
Kaum auszuhalten.

Naja, bald muss ich es leider noch viel länger ohne IHN aushalten...
Dann ist er nicht einfach so kurz um die Ecke.
Aber darüber will ich jetzt noch nicht nachdenken.
Ich weiß, wir schaffen das.
Ich weiß, wir bekommen das hin.

Und jetzt feg ich noch ein bisschen durch mein Zimmer,
dann werde ich duschen und dann ist es auch bald 18:00 Uhr und dann seh ich ihn endlich wieder.
M.

Wünsche euch auch noch einen wunderschönen Tag.


Deichkind - Luftbahn
Samstag, 07.08.2010 - 12:51

Wegweiser die zweite?

Ach man.
Ich muss mehr bloggen.
Also, ich muss euch eine tolle Neuigkeit mitteilen.
Ich werde mir bald, am 16.08.2010, ein Unterlippenpiercing stechen lassen.
Ich will schon so eins, seit ich 16 bin.
Und ich und meine beste Freundin ziehen das jetzt auch durch.
Auch wenn unsere Mütter heftigst protestieren.
Es wird so toll. Ich freu mich auf den Stich.





"But my dreams they aren't as empty
as my conscience seems to be
"


The Organ - Love, Love, Love
Dienstag, 03.08.2010 - 14:58